Schwimmen im Winter 2018/2019

#1 von Andi , 11.09.2018 20:06

Moin Zusammen,

da ja in den Freibädern und Seen bald die Lichter ausgehen - wo geht Ihr im Vordertaunus schwimmen? Ich war bisher immer im Höchster Hallenbad, aber so richtig happy bin ich dort nicht, da keine feste Bahnen und hohe Rentern-Zickzack Quote.

Daher was macht Ihr so?
Seedammbad Bad Homburg?
Rhein-Main Therme (kann man da überhaupt schwimmen) ?

LG,
André

 
Andi
Beiträge: 8
Punkte: 65
Registriert am: 01.10.2017
Name: Andi
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 02.Januar.1970
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#2 von JochenStein , 12.09.2018 09:39

Hallo Andi,
ich bin oft im Seedammbad, aber leider gibt es da nur ne 25m-Bahn. Das Coole ist aber, dass man auch draußen schwimmen kann, weil man ja eh die ganze Zeit tagsüber in Räumen ist.

Ich wollte mir das Schwimmbad im Bergen-Enkheim mal anschauen, die haben wohl ne Traglufthalle über der 50m-Bahn...

Viele Grüße
Jochen

JochenStein  
JochenStein
Beiträge: 5
Punkte: 25
Registriert am: 13.08.2018
Name: Jochen Stein
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 23.Februar.1981
Ort: Osthofen


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#3 von Patricia Klott , 03.10.2018 14:30

Servus Jochen,

Enkheim ist meist an Sonntagen meine Wahl. Ist nicht überlaufen (zumindest wenn ich dort war ;) Wenn es hochkommt, war ich mit vier Leuten auf einer Bahn. Lässt sich ganz gut schwimmen. Umkleiden und Duschen sind etwas runtergekommen, in dem Bereich. Aber zum Wellness ist man ja nicht dort
Unter der Woche kann ich dir nicht sagen, wie da der Zulauf ist. Hier ist mir die Anfahrt quer durch Frankfurt zuwider und nur für _Notfälle_. Aber von deiner Seite aus, sollte es kein Problem sein.

Bei mir in erster Wahl (was auch in meine Frühdienstwochen ganz gut passt), ist das Taunabad in Oberursel. Zwar nur 25m Bahn... aber wenn man am Mittag dort ist, meist auch überschaubar frequentiert (1-3 Bahnen für Schwimmer, eh nach Aufkommen der Vereine. Kannst aber auf der HP nachlesen)

Ansonsten schaue ich auch eher blöd aus der Wäsche. Will demnächst Mal, am Abend, in Kelsterbach testen. Evtl. kann ich dort hin, wenn ich erst am Abend Feierabend habe.

Hofheimer ist soweit ich weiß nur für Vereine frei. Empfehlen würde ich, in Summe, die RheinMainTherme nicht. Ist ziemlich unhygienisch und Parkplätze sind wohl mittlerweile meist durch Hotelbewohner mit belegt (so erzählt man).

Viel Erfolg weiterhin bei der Suche.

VG
Patricia

 
Patricia Klott
Beiträge: 42
Punkte: 180
Registriert am: 06.04.2018
Name: Patricia Klott
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 18.März.1978
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#4 von JochenStein , 08.10.2018 10:00

Hallo zusammen,

da Mario meinte, man braucht keine 50m-Bahnen zum Training, habe ich mir seine Aussage zu Herzen genommen und habe mich jetzt feste im Seedammbad eingebunktert zum Training. Ich fühle mich dort wohl und draußen auf den Bahnen ist immer wenig los. Dort findet man auch nur selten Treibgut, die sind nämlich dann alle nur drinnen. :-D Außerdem liegt Bad Homburg doch auf dem Weg nach Hause und es tut gut, wenn man direkt nach der Arbeit ins Schwimmbad fahren kann.

Viele Grüße
Jochen

JochenStein  
JochenStein
Beiträge: 5
Punkte: 25
Registriert am: 13.08.2018
Name: Jochen Stein
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 23.Februar.1981
Ort: Osthofen


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#5 von Andi , 10.10.2018 17:46

Hallo Zusammen,

ich war jetzt auch mal wieder im Seedammbad und das war ganz ok. Ich war drinnen, dann wurden leider 2 der 3 Sportbahnen gesperrt (Schulklasse) und in der verbleibenden 3. Bahn war viel "Slow Motion" - was ich so gar nicht verstehen kann. Das kann denen doch auch keinen Spaß machen, wenn man auf 25m 3-4x überholt wird. Ist denn die Draussenbahn immer offen? Dann wäre das nochmal zu überlegen...

Ansonsten lautet meine bisherige Lösung - Wiesenbad in Eschborn. Haben sogar bis Ende Okt das Freibad offen (aber auch nur 25m) - oder man kann drinnen schwimmen. War bisher nie zu voll und ich hatte fast immer ne Bahn mit max 1-2 weiteren Schwimmern. Gefällt mir gut. Und ist mit 3 Euro pro 2 Std Karte echt günstig.

Liebe Grüße,
Andi

 
Andi
Beiträge: 8
Punkte: 65
Registriert am: 01.10.2017
Name: Andi
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 02.Januar.1970
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#6 von Sonja , 10.10.2018 18:54

Es ist wahrscheinlich zu weit für euch nach Kleinostheim zu kommen oder? Wir haben ein 50 m Hallenbad
Gruß Sonja

 
Sonja
Beiträge: 30
Punkte: 145
Registriert am: 10.02.2016
Name: Sonja
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 10.Oktober.1965
Ort: Alzenau


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#7 von Patricia Klott , 10.10.2018 20:51

@Andi,

Eschborn ist mir in den vergangenen Monaten (schon fast Jahre) immer unsauberer geworden. Wasser total drüber, Dreck am Boden schwimmend und manchmal auch das Ganze Bad am Riechen.
Vielleicht ist es jetzt besser geworden?
Zu welchen Uhrzeiten schwimmst du? Ich habe auch hier bislang eher Pech....
Wäre nämlich ein Bad, wo ich schwimmen könnte, wenn ich Spätschicht habe. Leider viel Rentner und die Bahnen meist reserviert (9Uhr rum)

@Sonja
Ja, Bissl weit...zumindest für mich ;)

 
Patricia Klott
Beiträge: 42
Punkte: 180
Registriert am: 06.04.2018
Name: Patricia Klott
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 18.März.1978
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#8 von JochenStein , 11.10.2018 09:31

@Andi
Das 25m-Bad draußen im Seedammbad ist IMMER offen... Und, dort sind wirklich nur die Schwimmer... Ich war gestern auch mal wieder drinnen gewesen und da ging es... Kommt aber immer eben auf den Tag an...

JochenStein  
JochenStein
Beiträge: 5
Punkte: 25
Registriert am: 13.08.2018
Name: Jochen Stein
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 23.Februar.1981
Ort: Osthofen


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#9 von Andi , 14.10.2018 13:34

@Patricia
Mit Eschborn ist mir das noch nicht negativ aufgefallen; ich kenn aber ehrlicherweise kein Schwimmbad wo nicht mal etwas merkwürdiges drin schwimmt; inkl. unserem Freibad. Machts es nicht besser, aber auch nicht schlechter.
Zur Uhrzeit; ich hab aktuell den Luxus zeitlich komische Zeiten zum Schwimmen zu Nutzen; d.h. auch mal morgens um 10 oder 11 - und das war es wie gesagt richtig fein.

@JochenStein
Hmmm, ich denke mal drüber nach mit dem Aussenbecken - vielleicht wäre das echt nochmal ein guter Versuch.

@Sonja,
ich befürchte, das ist tatsächlich zu weit weg. Danke Dir dennoch für die Idee.

 
Andi
Beiträge: 8
Punkte: 65
Registriert am: 01.10.2017
Name: Andi
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 02.Januar.1970
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#10 von Patricia Klott , 21.10.2018 13:48

Ich vermisse mein Freibad hier in Kelkheim jetzt schon. Durch mein Ehrenamt kann man hier auch das Eintrittsgeld sparen ... 😞
In Punkto schwimmen mag ich den Herbst/Winter nicht. Zuviel Gesuche und Fahrerei.

@Andi,
Evtl werde ich es noch mal versuchen. Bei mir wäre es eine Uhrzeit gegen 9Uhr. Bis dato waren da auch noch einige Viele unterwegs 😕
Aber soll ja nun auch ...irgendwann... restauriert/ neu gebaut werden.

Zur Not muss in meiner Spätdienstwoche Trockentraining herhalten

Vielleicht trifft man sich mal aus Zufall 😬

 
Patricia Klott
Beiträge: 42
Punkte: 180
Registriert am: 06.04.2018
Name: Patricia Klott
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 18.März.1978
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#11 von Andi , 24.10.2018 22:24

@JochenStein
So, ich war heute nochmal im Seedammbad, da ich beruflich eh in HG war passte das gut. Prämiere: Heute im Aussenbecken. Fazit - geht gut, es waren 3 oder 4 Bahnen für Schwimmer eingerichtet; ich war mit einem älteren Herrn fast allein in der Bahn und wir sind prima klar gekommen. Das ist ne Alternative.

 
Andi
Beiträge: 8
Punkte: 65
Registriert am: 01.10.2017
Name: Andi
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 02.Januar.1970
Ort: Kelkheim


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#12 von JochenStein , 21.11.2018 08:41

@Andi
Ja, ich bin auch fast immer draußen auf der Bahn, weil drinnen das ganze Treibgut rumschwimmt. Und mit 25m komme ich auch gut klar... Am Wochenende genieße ich dann hin und wieder 50m in Bamberg bei meiner Freundin... Da heißt es dann meistens "Early Bird" um 7 Uhr auf 4 abgeleinten Bahnen.

JochenStein  
JochenStein
Beiträge: 5
Punkte: 25
Registriert am: 13.08.2018
Name: Jochen Stein
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 23.Februar.1981
Ort: Osthofen


RE: Schwimmen im Winter 2018/2019

#13 von Patricia Klott , 30.11.2018 19:41

Muss ich auch mal nach BH fahren und mal bisschen _stören_ :-))
Aber meistens fahre ich doch nur bis Orschel. Da ist Mittags um 14/15Uhr rum auch so gut wie nix los.

Eschborn habe ich die Tage mit meiner Arbeitszeit zusammen mal gecheckt. Geht halbwegs. Der Donnerstag war nervig. Wasser warm wie Badewasser, Hallentemperatur auch warm. Und zwei Bahnen für Verein/Schule. Blieb nur EINE Bahn für die Schnellschwimmen.... ich habe mich hier etwas gestresst gefühlt. 7 Leute auf 25m ist schon heavy... auch wenn es dem Wettkampf nahe kommt :-D

VG
Patricia

 
Patricia Klott
Beiträge: 42
Punkte: 180
Registriert am: 06.04.2018
Name: Patricia Klott
Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 18.März.1978
Ort: Kelkheim


   

3 Stunden am Freitag 29.Juni

Xobor Ein eigenes Forum erstellen